Piratenschiff im Garten

 

Unsere 2 Jungs sind wahre Piratenfreunde. Und da ein normales Gartenhaus mit Sandkasten und Rutsche da nicht passte, hatten wir die Idee ein Piratenboot zu bauen. Mit google SketchUp Make haben wir den Plan gezeichnet um eine Vorstellung des Schiffes und sowas wie eine Materielliste zu bekommen.

Hier ist die SketchUpUp Datei zum downloaden. Sie war Basis für den Einkauf:  dasBo.skp 
Wichtig ist hier, das man die Ebenen/Layer einschaltet, damit man sich die einzelnen Arbeitsschritte besser anschauen kann. Das sieht man in dem ersten Bild.

Ich bin kein CAD-Designer oder Handwerker und muss sagen, mein eigener Plan war mehr ein Richtwert. Vor allem für das Grundgerüst (9 cm Balken) auf dem Bild „Balkengrundgerüst“. Anschließend konnte ich immer nachmessen und die Materielen für den nächsten Schritt komplett geschnitten kaufen. Und ich muss sagen, da weicht es dann doch ein bisschen vom Ursprünglichen Plan ab, der nach dem Grundgerüst mehr als "Richtwert" diente.

Durch dieses Schritt für Schritt herangehensweise, habe ich keine "Stückliste/Materialliste" mit der man einfach alles einkauft und zusammenbaut.

Das Schiff hat eine Länge von ca. 6 Meter und eine Breite von ca. 2 Meter.

sketchup_033116_093730_pm__1798x959_160x140.JPGLayer bei SketchUp einstellen
GrundgerüstBalkengrundgerüst
SandkastenAusheben des Sandkasten und Boden schließen
Boot mir BalkenDie Balken auf Boden und Kajüte
Sandkasten geschlossenSandkasten lässt sich als Luke schließen
Sandkasten offenMit geöffneter Luke erreicht man den Sandkasten
KajüteWände der Kajüte einbauen
RelingReling aufbauen
MastenMasten sichern und Rutsche auf Kajüte
Piratenschiff im GartenSeile und Kletterleite für Hauptmasten
© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).